Fachbereich Latein

  • slider fs 01
  • slider fs 02
  • slider fs 03
  • slider fs 04
  • Fremdsprachen:

    Englisch - Französisch - Latein - Spanisch

  • Fremdsprachen: 

    Englisch - Französisch - Latein - Spanisch
  • Fremdsprachen: 

    Englisch - Französisch - Latein - Spanisch
  • Fremdsprachen: 

    Englisch - Französisch - Latein - Spanisch

Exkursion in die Römerwelt Rheinbrohl

  • 06 Juli 2024 |

20240708 roemerwelt rheinbrohl6Am 25.06.2024 unternahmen wir, die Lateinklassen 6a und 6d, mit unseren Lehrerinnen Frau Jakoby und Frau Weidenfeller einen tollen Ausflug in die Römerwelt Rheinbrohl.

Dort durften wir erleben, wie die Römer früher gelebt haben.Um circa 8 Uhr morgens fuhren wir bei schönstem Wetter mit dem Bus von dem Schulzentrum in Montabaur aus los. Auf der Fahrt waren die meisten schon sehr aufgeregt und haben viel geredet, während andere noch ein wenig geschlafen haben. Dort angekommen machten die Lateinklassen erstmal 10 Minuten Pause, bevor die Gruppe von Frau Weidenfeller eine Führung durch das Museum bekam, mit einer anschließenden Rallye, und die erste Hälfte der Gruppe von Frau Jakoby an den „Römischen Wettkämpfen“ teilnahm. Bei den Wettkämpfen durften wir zum Beispiel mit Speeren werfen oder einen Staffellauf machen, bei dem man ein Kettenhemd und einen Helm tragen musste. Die andere Hälfte von Frau Jakobys Klasse hatte noch Pause, konnte etwas essen und sich schon einmal auf dem Gelände mit dem Spielplatz umschauen. Danach wurde gewechselt und diejenigen, die gerade Pause hatte, waren nun mit den Wettkämpfen an der Reihe und die andere Hälfte durfte sich ausruhen und die Römerwelt selbst erkunden. 
20240708 roemerwelt rheinbrohl1Als auch diese Hälfte die Wettkämpfe abgeschlossen hatte, war auch Frau Weidenfellers Klasse mit der Führung und der Rallye fertig und beide Klassen machten gemeinsam eine Mittagspause. Nachdem sich alle gestärkt hatten, absolvierte die Klasse von Frau Weidenfeller die „Römischen Wettkämpfe“ und wir nahmen nun an der Führung und der anschließenden Rallye teil. Die Führung durch das Museum war auch sehr spannend. Zum Beispiel durften wir erfahren, wie römische Soldaten am Limes gelebt haben, und auch über andere Aspekte des römischen Reichs und seiner Geschichte hat man vieles gelernt. Dieses Wissen musste man dann auch bei der Rallye anwenden. Manchmal musste man aber auch, um die richtige Lösung zu finden, über das ganze Gelände laufen und an den Hinweisschildern die Antwort auf die Frage nachlesen. Nachdem das Programm zu Ende war, durften wir uns noch alleine auf dem Gelände umschauen und unter anderem typisch römische Spiele ausprobieren. 
Am Ende des Tages, als wir alle im Bus auf der Rückfahrt waren, waren wir alle sehr erschöpft von diesem tollen und erlebnisreichen Tag. Wir hatten alle sehr viel Spaß und es war ein toller Abschluss für das erste Schuljahr, in dem wir Latein gelernt haben.

Ein Bericht von Ann-Sophie Benedikt (6a). Weitere Fotos gibt es in der Galerie.

Letzte Änderung am Sonntag, 07 Juli 2024 12:05
Nach oben

webuntis itslearning schulcampus